Die Erde stellt uns zahlreiche Wärmequellen zur Verfügung, viele davon sind jedoch keineswegs kostenlos, beispielsweise Gas oder Erdöl. Anders sieht es bei dem kostenlosen Potenzial der Erdwärme aus. Die im Erdboden gespeicherte Energie kann zur günstigen Wärme- und Brauchwasserversorgung genutzt werden. In vielen Ländern sind Erdwärmepumpen bereits ein etabliertes Heizsystem. Hierbei zählen allerdings nicht nur die ökologischen Vorteile, sondern auch die finanziellen Aspekte und die gibt es bei der Erdwärme gleich im Doppelpack! Neben einer Senkung der Energiekosten wirkt sich der Einbau einer Wärmepumpe auch positiv auf den Immobilienwert aus!

Erdwärme Kreislauf

Um sich die im Erdreich gespeicherte Wärmeenergie nutzbar zu machen, gibt es zwei unterschiedliche Varianten. Zum einen kann die Wärme mittels tief in den Erdboden eingebrachter Erdwärmesonden gewonnen werden, zum anderen durch oberflächennah spiralförmig verlegte Erdwärmekollektoren. Je nach geologischen Voraussetzungen und zur Verfügung stehender Grundstücksfläche, kann die Wahl auf eines der beiden Systeme fallen, um die kostenlose Wärme der Natur zu nutzen.

Wir beraten Sie gerne, welche Variante Sie in die Unabhängigkeit zu Gas und Erdöl führt und übernehmen die komplette Aufgabenkette von der Planung bis zur Inbetriebnahme ihres alternativen Heizsystems! Dabei überlegen wir mit Ihnen zusammen, welche Lösung das Optimum bringt und gehen auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse gezielt ein. Unsere 10-jährige Erfahrung im Bereich Wärmepumpen macht uns dabei zu einem kompetenten Partner!